Preise & Auszeichnungen

Für ihre Arbeit wurden die netzwerkfrauen-bayern mit dem Sozialpreis der bayerischen Landesstiftung und dem Anita-Augspurg-Preis ausgezeichnet. Die Netzwerkfrauen bedanken sich herzlich für diese Auszeichnungen und die damit einhergehenden Preisgelder, die der weiteren Arbeit der Netzwerkerinnen zugutekommen. Ganz besonders dankt das Netzwerk all jenen Personen, deren Mitarbeit und Unterstützung in den verschiedensten Projekten überhaupt erst dazu geführt hat, dass die Vergabeausschüsse auf das Wirken der netzwerkfrauen-bayern aufmerksam wurden.

Anita-Augspurg-Preis

Am 19. März 2013 erhielten die netzwerkfrauen-bayern den Anita-Augspurg-Preis. Diese Auszeichnung, benannt nach der Juristin und Frauenrechtlerin Anita Augspurg (1857–1943), wird jährlich in München verliehen, um die Gleichberechtigung von Frauen in unserer Gesellschaft zu fördern.

Eine Liste der bisherigen Preisträger findet sich auf Wikipedia.

Preisverleihung Anita Augspurg Preis

Sozialpreis der Bayerischen Landesstiftung

Am 20. November 2008 wurden die Netzwerkfrauen mit dem Sozialpreis der Bayerischen Landesstiftung ausgezeichnet. Die Bayerische Landesstiftung ist eine Stiftung des Öffentlichen Rechts, die seit 1972 gemeinnützige und mildtätige Zwecke auf sozialem und kulturellem Gebiet unterstützt.

Seit 1980 verleiht die Stiftung jährlich je einen Kultur- und einen Sozialpreis, seit 1985 zudem noch einen Umweltpreis.

Mehr über die Stiftung sowie die bisherigen Preisträger können Sie auf der Homepage der Bayrischen Landesstiftung nachlesen.

Verleihung Sozialpreis
Nach oben springen