Herzlich Willkommen bei den Netzwerkfrauen Bayern

Das „Netzwerk von und für Frauen und Mädchen mit Behinderung in Bayern“
(kurz: Netzwerkfrauen Bayern) ist ein offener Zusammenschluss.

Das bedeutet:
Wir sind kein Verein.
Man bezahlt keinen Mitgliedsbeitrag.
Jedes Mädchen und jede Frau mit Behinderung kann Teil des Netzwerks sein!
Und jeder, dem unsere Themen wichtig sind, kann mithelfen.

Wir tauschen uns aus über Erfahrungen aus allen Lebensbereichen.
Zum Beispiel Beruf und Ausbildung, Familie und Partnerschaft, medizinische und politische Fragen.
Wir sprechen über schwierige Themen wie Behördengänge und Gesetze.
Aber auch über Hobbies und Freizeit!

Wir beraten einander nach dem Peer-Prinzip:
Betroffene helfen Betroffenen.
So stärken wir uns gegenseitig.
Wir helfen einander, unsere Ziele zu erreichen.
Wir machen uns für unsere Rechte stark.

Unsere Geschäftsstelle, das Netzwerkbüro, ist angegliedert an unseren Trägerverein, die LAG SELBSTHILFE Bayern e. V.
Sie wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration.

Nach oben springen