Team

Susanne Böhm

Susanne Böhm

Peer-Beraterin

Telefon: 089/45 99 24 23

Mein Name ist Susanne Böhm. Ich bin 34 Jahre alt und arbeite seit dem 16.01.2020 bei den Netzwerkfrauen Bayern. Meine Stelle ist ein Außenarbeitsplatz über die Pfennigparade.

Ich bin die Nachfolgerin von Esther Junghanns. Sie war bis Ende Oktober 2019 Peerberaterin bei den Netzwerkfrauen, ist aber aus München weggezogen.

Ich arbeite vorerst nur zwei Tage in der Woche im Netzwerkbüro:
Dienstag und Donnerstag von 10 bis 15 Uhr.

Meine Hauptaufgabe ist die Peer-Beratung.
Seit November 2018 habe ich die Weiterbildung „Peer-Beratung“ über das Bildungs- und Forschungsinstitut Kassel abgeschlossen.

Zusätzlich arbeite ich in der WKM der Pfennigparade. Dort arbeite ich als Frauenbeauftragte
und ebenfalls als Peer Counselling Beraterin im Beratungsdienst der Pfennigparade.
Deswegen arbeite ich erst mal nur zwei Tage im Netzwerkbüro.

Im März 2018 wurde ich zur Frauenbeauftragten gewählt. (Seit 2017 ist offiziell in der Werkstättenmitwirkungsverordnung verankert, dass es das Amt der Frauenbeauftragten geben muss.)

Es war schon immer mein Wunsch mehr und mehr als Beraterin zu arbeiten.
Ich freue mich sehr, dass ich bei den Netzwerkfrauen arbeiten kann.
Ich denke, hier kann ich noch viel Beratungskompetenz lernen.

Ich empfinde mich selbst als offenen und empathischen Menschen.

In meiner Freizeit treffe ich mich gerne mit Freunden, höre gerne Hörbücher,
telefoniere gerne und ab und zu besuche ich mal eine Kulturveranstaltung wie Theater oder Kino.

Noch ein paar Sätze zu meinem Behinderungsbild: Ich bin Tetra-Spastikerin.
Meine Behinderung habe ich seit meiner Geburt.

Ich freue mich darauf Euch kennenzulernen
und ich freue mich auf meine Arbeit hier als Peer-Beraterin.

Ihr erreicht mich

Dienstag 10 bis 15 Uhr

und

Donnerstag 10 bis 15 Uhr.

 

 


Nach oben springen

Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.