Stadtteilcheck sucht Ehrentamtliche!

Unsere Netzwerkkolleginnen, Lieve Leirs, Marion Stangl und früher auch Esther Junghanns begleiten schon viele Jahre lang das Projekt „Auf Herz und Rampen prüfen.
Hier gehen die Projektmitarbeiter*innen in Schulklassen, Jugendzentren, zum Kinder-Kultur-Sommer (KiKS) und zum Stadt-Planspiel MiniMünchen.
Das Ziel ist, Kinder und Jugendliche für Behinderung zu sensibilisieren.
Zur Selbsterfahrung dürfen sie ausprobieren im Rollstuhl, blind oder sehbeeinträchtig ihren Stadtteil zu erkunden.

Hierfür werden ehrenamtliche Mitarbeiter:innen mit und ohne Behinderung gesucht!!

Zur Ausschreibung: Herz&Rampen_Infos_zu_ehrenamtlicher_Mitarbeit

Nach oben springen

Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.