P 17 – Petition pflegender Angehöriger

13. November 2018 / Autor: Karin Winklhofer

Von Susie Kempa, Sprecherin der Netzwerkfrauen-Bayern

P17 – Pflegende Angehörige fordern Verbesserungen beim Entlastungsbetrag

 

Wir brauchen dringend Eure Unterstützung!

Es bleibt nur noch wenig Zeit, und wir haben nur ca. 3 bis 26 % der nötigen Unterschriften.

Nehmt Euch diese 2 Minuten Zeit, diese Petition durchzulesen und zu unterschreiben.

Egal, ob ihr Betroffene seid, oder nicht.

Helft uns, die entsprechenden Forderungen durchzusetzen.

 

Hier der Link:   https://www.openpetition.de/organisation/eb-fanclub-brd

 

Der Grund für die Petition:

Das Bundesministerium für Gesundheit hat uns pflegebedürftigen Betroffenen einen Entlastungsbetrag zugesprochen.

Die vom Bundesgesundheitsministerium gewollte Entlastung kommt bei sehr vielen Betroffenen nicht an.

Schuld an dieser Misere sind zumeist die sehr restriktiven Einschränkungen, die durch die Landesverordnung AVSG Teil 8 Abschnitt 5 bis 8 Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom 7. Januar 2016 den interessierten Anbietern für die Entlastungsleistungen nach § 45a SGB XI auferlegt werden.

 

 

Die Forderungen:

Wir haben unsere Landesverordnung nach Verbesserungsmöglichkeiten durchleuchtet und stellen an die Landesregierung und den Bundesländer folgende Forderungen zur schnellstmöglichen Verbesserung der Versorgungssituation:

 

  1. Aktive Förderung von Anbietern für alle vier Leistungsformen.
  2. Anerkennung von Einzelpersonen als Anbieter.
  3. Anerkennung von Pflegenden Angehörigen als Anbieter.
  4. Differenzierte Schulung nach Angeboten und Zielpersonen.
  5. Deckelung der Preise.

 

Weitere Informationen findet ihr unter dem oben angegebenen Link!

 

Warum P 17?

Die 17.  Forderung – auf der open-petition-Seite ganz oben links –  ist die Gesamtforderung, die sich direkt an Herrn Jens Spahn MdBBundesministerium für Gesundheit, wendet.

→ eine wichtige 1. Unterschrift.

 

Die 16 weiteren Forderungen sind jeweils an unsere 16 Bundesländer. Diese können damit einzeln gefordert werden.  

P 2  richtet sich an Fr Melanie Huml MdL – Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit u Pflege.

 P 2  für Bayern → für uns eine wichtige 2. Unterschrift.

 

Bitte unterzeichnet, wenn möglich, mindestens zweimal, diese Petition (P17 und P2).

Bitte informiert Freunde, Bekannte, Verwandte, Vereine etc. über diese Petition, damit wir die geforderten Unterschriften zur Durchsetzung der Petition schaffen.

 

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

PS: ich, Susie Kempa, werde alle 17 unterschreiben.

Besonders schön finde ich: Meine Betroffenheit, mit der Option „fühle mich verantwortlich“

Kategorien

Neueste Beiträge