Köskival

2. Juli 2019 / Autor: Karin Winklhofer

KÖŞKIVAL 2019
BEHINDERUNG IST REBELLION

diversity disability difference
Inklusive Kunst und Kultur in München – ein Festival!


29. Juni bis 29. September 2019


Da kann ja jeder kommen… Das Köşkival. Bereits zum dritten Mal findet das inklusive Festival und die gleichzeitige Werkschau der inklusiven Kunst- und Kulturszene im Köşk statt: Ein offenes Angebot für alle, die weit und bunt denken.

Jeder kann dabei sein: ob mit oder ohne Behinderung.

 

Am 4. Juli um 18 Uhr findet auf dem Karl-Stützel-Platz die Auftakt-Parade statt!

 

Auftakt
Parade „BEHINDERUNG IST REBELLION“
mit der EXPRESS BRASS BAND
4.
Juli 2019
Start:
18 Uhr – Karl-Stützel-Platz beim großen „O“
bei schlechtem Wetter findet die Modenschau um 19 Uhr im Köşk statt!

 

Um 18 Uhr ruft Käptn Wheelchair zur Rebellion auf: „Behinderung ist Rebellion – Wir sehen unverschämt gut aus. Wir rebellieren gegen das Mittelmaß. Wir sind anders, wir rollen, wir sprechen anders, wir fühlen anders, wir denken anders. Und trotzdem sind wir nur so anders wie alle anderen auch. Rebelliert mit!

 

Plakat zur Parade "Behinderung ist Rebellion" am 4.7.19

 

Das Köşkival ist gelebte Inklusion in Form eines offenen, partizipativen, modularen und sich gegenseitig befruchtenden Kunst- und Kulturfestivals  über Grenzen hinweg: der Sparten, der körperlich, geistig oder seelischen Verfasstheiten, der Generationen, der Kulturen … inklusiv eben. Es lebt von seiner Offenheit für alle Akteur*innen sowie auch von größtmöglicher Flexibilität während der Festivalzeit. Neue Projekte können entstehen und werden in das Programm eingewoben.

barrierefrei frei – Eintritt frei bei allen Veranstaltungen!

 

Weitere Veranstaltungstermine und Informationen findet Ihr auf der Internetseite des Köskivals:

http://www.koesk-muenchen.de/koeskival/

Kommentar schreiben

Kategorien

Neue Beiträge